Wussten Sie schon, dass …

Diesmal kein und

sondern Fragen über Fragen, an Sie, an Dich, an uns…. Fragen zu einer zukünftigen Welt, unserem Konsumverhalten, unserer Art zu produzieren, unserem Verhältnis zur Natur:

  • Welche Welt wünschst Du Dir für die Zukunft und welche Möglichkeiten siehst Du, schon heute dazu einen Beitrag zu leisten?

  • Glaubst Du, dass konventionell produzierte Lebensmittel wirklich billiger sind als Bioprodukte oder könnte es sein, dass ein Teil der Kosten gar nicht im Preis enthalten ist und die Allgemeinheit diesen fehlenden Anteil später bezahlen muss?

  • Kann es sein, dass die Natur uns tatsächlich keine Rechnung stellt für Produkte und Dienstleistungen, die sie uns zur Verfügung stellt bzw. die wir in Anspruch nehmen? Oder könnte es sein, dass sie uns die Rechnung erst verspätet zustellt? Und in welcher Form?

  • Siehst Du einen Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum, schwindenden Lebensgrundlagen – seien es Böden, sauberes Wasser, Artenvielfalt und Bodenschätze – und unserer körperlichen und mentalen Gesundheit?

  • Freust Du dich, wenn in den Nachrichten von Wirtschaftswachstum berichtet wird oder bist Du eher besorgt über die ökologischen Folgen dieses quantitativen Wachstums? Materielles Wachstum ist immer verbunden mit vermehrtem Ressourcenverbrauch.

  • Glaubst du, dass du deinen persönlichen Konsum kontinuierlich steigern kannst im Gleichschritt mit dem Wirtschaftswachstum? Und wird es Dich auch glücklicher machen?

  • Kann es sein, dass der Hauptzweck der Werbung darin besteht, uns zu immer mehr Konsum zu animieren, damit die Produkte unserer wachsenden Wirtschaft auch Konsumenten finden? Kaufen wir deswegen nicht viele Produkte, die wir eigentlich nicht brauchen? Kannst Du der Werbung widerstehen?

Foto: I. Gagstätter

close

Willst Du über unsere neuen Beiträge informiert werden?

Abonniere unseren Newsletter!

Der Newsletter wid 15tägig verschickt und kann wieder deaktiviert werden (Link im Newsletter).
Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.