Wussten Sie schon, dass …

… es mit einer SOLAWI auf den Härten etwas werden kann? Einen landwirtschaftlichen Betrieb, den Biohof Braun in Wankheim und einen Gärtner haben wir schon, sie stehen in den Startlöchern. Jetzt fehlen noch die Haushalte, die die erzeugten Produkte regelmäßig abnehmen.
SOLAWI (Abkürzung für solidarische Landwirtschaft) bedeutet, dass sich einerseits Verbraucher, andererseits Produzenten landwirtschaftlicher Produkte zusammentun, ohne dass es einen Zwischenhändler gibt. Der Landwirt baut Gemüse und Obst in Absprache mit seinen Abnehmern an, die die Produkte zu einem vorher fixierten Preis garantiert abnehmen.

Am 21. September wollen wir das Vorhaben im Klosterhof in Kusterdingen vorstellen und um Abnehmer werben, damit wir 2023 starten können. In den nächsten Tagen werden Sie einen Info-Flyer mit weiteren Informationen in Ihrem Briefkasten finden. Werfen Sie ihn nicht in´s Altpapier, lesen Sie und lassen Sie sich von dieser Art der Direktvermarktung begeistern. Biologisch angebautes Gemüse saisonal und lokal direkt vom Acker auf den Teller, gesund und klimafreundlich.

Auf unserer Homepage www.solawi-haerten.de finden Sie weitere Informationen.

Mit einer email können Sie Ihr Interesse anmelden oder gleich Ihren Haushalt: info@solawi-haerten.de

Foto: Markus Spiske on Unsplash

close

Willst Du über unsere neuen Beiträge informiert werden?

Abonniere unseren Newsletter!

Der Newsletter wid 15tägig verschickt und kann wieder deaktiviert werden (Link im Newsletter).
Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

One thought on “Wussten Sie schon, dass …

  1. Hallo,
    ich bin seit Jahren bei der Solawi in Strohweiler Mitglied. Wir bekommen dienstags unsere Gemüsekiste. Manche Mitglieder arbeiten bei der Solawi mit, andere holen das Gemüse nur ab. Natürlich ist der Salat mal dreckig nach einem Regenguß, aber es schmeckt alles herrlich. Es ist jedesmal eine Überraschung, was in der Kiste liegt. Meistens verarbeite ich alles gleich mittwochs zu einem Gemüseeintopf, von dem wir dann zwei Tage essen können. Vor allem die Karotten schmecken richtig lecker, alles andere natürlich auch.
    Ich kann euch Kusterdinger nur dazu animieren, an der Solawi teil zu nehmen. Es lohnt sich!
    Edeltraud Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.