Was denken Ortschafts- und Gemeinderäte zum Klimaschutz

Der Klimaschutz ist für viele ein zentrales Anliegen, das auch bei uns auf den Härten angegangen werden muss. In der Tat hat sich schon manches bei uns getan, siehe zum Beispiel Windräder, Solaranlagen in den Wankheimer Ohren und Verbesserungen für den Fahrradverkehr.

Für viele ist nicht klar, wie groß die Unterstützung durch die Ortschaftsräte und den Gemeinderat für die noch kommenden Projekte ist.

Da am 9. Juni 2024 die Mitglieder dieser Räte neu gewählt werden, bietet sich die Gelegenheit, die Meinungen der Kandidatinnen und Kandidaten für diese anstehenden Wahlen konkret zu Klimaschutzprojekten auf den Härten zu erfahren.

Wir planen daher einen Fragenkatalog zu etwa 10 bis 20 Themen zu erstellen, um die Meinungen der Kandidierenden zu ermitteln. Für diese Befragung scheint die Online-Wahlhilfe VOTO (https://www.voto.vote/) geeignet zu sein. Es ist aber auch denkbar, ein anderes Verfahren einzusetzen, um ein Meinungsbild der Kandidierenden zu erstellen.

Wer sich dafür engagieren will, muss nicht unbedingt im Klimaschutz Härten aktiv sein. Außenstehende sind ebenfalls sehr willkommen und eine Ausweitung des Fragenkatalogs auf andere Themen, die in den kommenden Jahren auf den Härten anstehen, ist denkbar. Um Interessenkonflikte zu vermeiden, können Kandidierende bei der Erstellung des Fragenkatalogs nicht teilnehmen.

Wer sich für dieses Projekt interessiert und in der ersten Hälfte 2024 dafür genügend Zeit hat, diese Befragung zu organisieren, soll sich bitte per E-Mail bis zum 30. Dezember 2023 melden. gerhart.ryffel@web.de Für die Interessenten findet ein erstes Treffen in der zweiten Januarhälfte 2024 statt.

Kommentare bitte in der Spalte unten machen.

Willst Du über unsere neuen Beiträge informiert werden?

Abonniere unseren Newsletter!

Der Newsletter wid 15tägig verschickt und kann wieder deaktiviert werden (Link im Newsletter).
Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

One thought on “Was denken Ortschafts- und Gemeinderäte zum Klimaschutz

  1. Es hat sich niemand interessiert, an einer Befragung der Kandidierenden für die Ortschaftsräte und den Gemeinderat teilzunehmen. Der Grund des Desinteresse ist unklar. Möglichkeiten:
    – Kein Interesse an den Wahlen ?
    – Kein Interesse am Klimaschutz. Klimaschutz nervt?
    – Befragung polarisiert die Gemeinde ?
    – Gemeindepolitische Meinung ist Privatsache ?
    -????
    Wir haben das Projekt abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert